Category: Karosserie

Weitere Entrostungen und Reparatur Einspritzleiste

Gestern und heute habe ich weiter voran gemacht mit den Lackiervorbereitungen. Das Ziel ist es, alles zum Lackieren parat zu haben, was später schwarz sein soll. Bestimmt habe ich was vergessen 😉 Zuerst habe ich mir noch den vorderen Schwingungsdämpfer bzw. das Inkrementenrad vorgenommen. Dieses musste sehr vorsichtig bearbeitet werden um das Gummi nicht zu …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 7: Lackieren der restlichen Teile

Gestern Abend habe ich die verbliebenen Teile „entoxidiert“ und gereinigt. Heute Mittag war dann das abschließende Reinigen, entfetten bzw. entölen und Abkleben der Teile dran. Man glaube gar nicht, welche Wunder ein Motorreiniger zusammen mit einer Hochdruck-Wasserspritze vollbringen kann. Die Ölwanne sieht von innen fast aus wie neu. Auch Thermostatgehäuse, -deckel, neuer Flansch am Zylinderkopf …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 4 – Noch mal Ventildeckel

Heute war noch mal der Ventildeckel dran. Der BMW Schriftzug und die Rippung sollen Alu glänzend werden, weswegen diese vom HT-Lack befreit werden müssen. Also habe ich zuerst alle gefährdeten Bereiche abgeklebt und angefangen die Erhöhungen vorsichtig mit der drehzahlreduzierten Flex und Schleifpad abzuschmirgeln. Diverse Werkzeuge, Schleifstufen und -papier später war ich dann mit dem …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 3 – Der Ventildeckel

Heute kam „Just-In-Time“ der bestellte Hoch-Temperatur Lack in der Farbe „Anthrazit-Dunkel“ an. Leider habe ich den nur in Sprühdosen gefunden, mal sehen ob der was taugt oder ob ich in einem Jahr wieder neu lackieren darf. Wie dem auch sei, das Ziel ist, den Motor wenigstens optisch soweit es geht auf Alpina zu trimmen, daher …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 2 – Der Motorblock

Heute bin ich mal ausnahmsweise, das ist echt selten, weiter gekommen, als ich vorher vermutet hatte. Der komplette Motorblock wurde von mir zur Lackierung vorbereitet und auch lackiert! Zu erst habe ich aber die gestern lackierten Teile von ihrem Klebeband befreit. Danach habe ich wie bereits angemerkt den neuen Motorblock an den Motorständer montiert. Zuerst …

Continue reading

Motoraufhübschung Teil 1 – Zylinderkopf, Kettenkasten und Antriebswellen

Wie angekündigt habe ich mich gestern und heute um Teile des Rumpfmotors gekümmert. Zuerst aber habe ich die vorbereiteten Antriebswellen teilweise neu lackiert. Danach habe ich mir die beiden Stirndeckel vom Kettenkasten vorgenommen. Diese habe ich zuerst gründlich gereinigt, entfettet / entölt und abgeklebt. Danach habe ich sie ebenfalls in Alusilber Motor Emaille Lack von …

Continue reading

Antriebswellen und Einspritzventile

Vorgestern musste ich mit erschrecken feststellen, wie gammelig die Antriebswellen im neuwertigen Umfeld aussehen. Also half alles Jammern und Unlust nichts, der Rost musste weg. Demnach habe ich heute so gut es ging beide Antriebswellen gereinigt und den Rost an beiden Flanschen abgeschliffen. Überall bin ich nicht dran gekommen, aber besser als nichts sollte es …

Continue reading

Teppich und Türen

Die Osterfeiertage habe ich bisher mit dem Wiederverlegen des Teppichs und der Einbau meiner Türen verbracht. Nachdem mein Innenraumteppich am Car Freitag endlich trocken war, konnte es los gehen. Er hat sich beständig geweigert unter den Heizungskasten zu flutschen, weswegen ich zum drunter schieben die Luftführungen für die Rückbank ausbauen musste. Nach einigem Ziehen, Zerren …

Continue reading

Kleinvieh macht auch Mist …

… aber leider sehr langsam. Gestern hatte ich ja noch den Plan für heute gefasst, ABS-Steuergerät mitsamt Halter und „artfremdem“ Zubehör (Soundprozesser sowie Bluetooth-Box für’s Telefon) zu verbauen. Nachdem ich heute mal etwas genauer studiert habe (wie die Schweizer so sagen), musste ich feststellen, dass mein Plan ein doofer Plan war. Wenn ich das ABS-Steuergerät …

Continue reading

e-Lüfter Montage und Tankvorbereitungen

Glücklicherweise war bereits heute Mittag das Material von meiner gestrigen Lackieraktion trocken. Also konnte ich schon mit der Montage von ein paar Teilen loslegen. Begonnen habe ich mit dem Zusammenbau vom e-Lüfter. Da der alte Widerstand vom M3 Lüfter zerbröselt war und gegen einen neuen ersetzt wird und ich sowieso die Kabel vom Stecker kürzen …

Continue reading